Constance Allanic

 

 

 

 

 

Constance Allanic kam über die moderne Harfe zur Alten Musik. Nach dem Abschluss ihres Studiums bei Erika Waardenburg spezialisierte sie sich zunehmend auf historische Harfen und schloss ein Studium bei dem Lautenisten Mike Fentross und der Gambistin Anneke Pols an. Ihr Interesse an der historisch informierten Aufführungspraxis ist vielschichtig, so dass sie neben ihrer Tätigkeit als professioneller Barockharfenistin und Gambistin, auch den mündlichen und folkloristischen Musiktraditionen – unter anderem als Tänzerin – verbunden ist. Constance Allanic unterrichtet historische Harfen an den Musikhochschulen in Amsterdam, Groningen und Zwolle und ist als Solistin und Generalbassspielerin diversen niederländischen Ensembles, unter anderem der Nederlandse Bach Vereniging, verpflichtet. Seit 2001 widmet Constance Allanic sich zunehmend der Erforschung und dem Spiel der Davidsharfe. Sie spielt einen Nachbau der Johann-Volckmann-Rabe-Harfe des Harfenbauers Claus Henry Hüttel.